Desktop Screenshot ArbeiterKind.de
Mobil Screenshot ArbeiterKind.de

ArbeiterKind.de motiviert Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung dazu, als erste in ihrer Familie zu studieren. Viele Ehrenamtliche engagieren sich bundesweit in 75 lokalen Gruppen, um Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeit, die ihnen ein Studium bieten kann, zu informieren und sie in den weiteren Phasen ihrer akademischen Laufbahn zu unterstützen.

Die Aufgabe des Relaunch-Teams, bestehend aus Jenny Woste (Screendesign), Tino Großmann (PICITMEDIA, UX und Konzeption) und mir, bestand darin, ArbeiterKind.de und alle zugehörigen Informationen, Termine und Standorte in einer modernen und zugänglichen Website zusammenzuführen. Aufgrund schon bestehender Infrastruktur bei ArbeiterKind.de galt es, diese mit dem Redaktionssystem Drupal zu realisieren.

Bestandteil der Konzeptionsphase war ein durch mich erstellter Prototyp, der als „lebender Wireframe“ die Ergebnisse von Usability-Konzepten und Ergebnisse gemeinsamer Workshops in der Konzeptionsphase zusammenfasste und - mit Betonung auf das responsive Verhalten - visualisierte. Bereits diese „Blaupausen“ waren auf jedem Ausgabegerät besuchbar und bildeten die Grundlage für ein eigenes Drupal 7-Theme, in dem ich Tino Großmanns Konzept und Jenny Wostes Reinzeichnung und Styleguide zusammenführte.

Das kann ich (u.a.) für Sie tun

  • HTML, CSS und JavaScript
  • Redaktionssysteme: ProcessWire, Drupal, Kirby
  • PHP-Framework: Laravel
  • Barrierefreiheit/Inclusive Design/Accessibility
  • Konzeption, Analyse und Beratung
  • Agile Development und Projektkoordination

Interesse geweckt?

Ich bin verfügbar für Projekte ab Anfang November 2018. Sie haben ein Projekt, bei dem ich weiterhelfen kann?

Stellen Sie hier eine unverbindliche Projektanfrage