Jump to content

BITV-Test

Ilustration: Ein generisches Smartphone, ein generischer Laptop, ein generischer PC. Daneben ein Farbfächer. Der PC hat das BIK BITV-Logo auf dem Bildschirm.

Lassen Sie die Barrierefreiheit Ihres Webauftritts prüfen und zertifizieren

Der BIK BITV-Test ist ein etabliertes Testverfahren zur Ermittlung der Barrierefreiheit von Webauftritten. Er wurde 2004 in Zusammenarbeit von Fachexpert*innen, Menschen mit Behinderung und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales erstellt und seitdem stetig und öffentlich weiterentwickelt.

Besteht Ihre Website den Konformitätstest, erhält sie das Prüfsiegel „BIK BITV-konform (geprüfte Seiten)“.

Die Prüfung auf die Barrierefreiheits-Vorgaben der Europäischen Norm (EN) 301 549 findet durch menschliche
Prüfer*innen statt, da auf Barrierefreiheits-Standards weder vollautomatisch getestet werden kann, noch – trotz mancher gegenteiliger Behauptung – Zugänglichkeits­hürden vollautomatisch behoben werden können.

Ich bin zertifizierte Prüfstelle für den BIK-BITV-Webtest und damit Teil dieses deutschlandweiten Prüfverbundes.

Der BIK BITV-Test ist durch verpflichtenden Austausch zwischen den Mitgliedern des Verbundes qualitätsgesichert und besteht aus aktuell 98 Prüf­schritten, die zur Selbstbewertung öffentlich einsehbar sind. Vertiefende Informationen zum Prüfverfahren, rechtlichen Grundlagen und eine Liste aller Prüfstellen im Verbund finden Sie unter bitvtest.de.

Die Analyse, Offenlegung und Herstellung der Zugänglichkeit der Webauftritte ist für Websites des öffentlichen Sektors durch die EU-Richtlinie 2016/2102 verpflichtend. Auch auf Teile der privaten Wirtschaft kommen durch das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz ähnliche Regelungen bis spätestens 2025 zu.

Entscheiden Sie sich für einen BIK BITV-Test erhalten Sie als Ergebnis einen ausführlichen Prüfbericht als PDF (häufig 50 Seiten aufwärts). Fallen im Rahmen meiner Prüfung Zu­gänglich­keits­probleme auf, enthalten meine Prüfberichte (dort wo möglich) Lösungsansätze zur Behebung.

In den seltesten Fällen können alle Zustände und Unterseiten eines Webauftritts getestet werden – andernfalls würde so ein Audit sehr langwierig und teuer werden. Deswegen ist es bei Konformitätstest dieser Art üblich, eine Auswahl an Seiten zusammenzustellen, die getestet werden, aber durch ihre Funktionen und Inhalte möglichst repräsentativ für die Gesamtheit des Webauftritts stehen.

Während es in früheren Fassungen eine Unterscheidung zwischen „entwicklungsbegleitenden“ und „abschließendem Test“ gab, entfällt diese Trennung in der aktuellen Fassung des BIK BITV-Tests. Wenn bei einem Audit das Erfüllen aller aktuell 98 Prüfschritte festgestellt wird, und die Seitenauswahl repräsentativ und dem Auftraggebenden zunächst unbekannt war, kann das Prüfsiegel ausgestellt werden.

Die Kosten des Tests sind wesentlich von der Komplexität des Webauftritts, der Größe der Seitenauswahl und etwaiger Testlogistik abhängig. Die Erfahrungswerte anderer Prüfstellen im BIK-BITV-Prüfverbund sprechen von typischen Aufwänden von etwa EUR 3000 bis EUR 5000 für den Vorbereitungstest. Letztendlich wird der Preis aber mehrheitlich von der Größe der Seiten­auswahl bestimmt.

My services

  • Frontend development (HTML, CSS, JavaScript)
  • Accessibile solutions for web sites and web apps
  • Web accessibility trainings
  • Kirby (Content Management System)
  • PHP Framework: Laravel
  • Concept, audit and consultancy

Sounds interesting?

I'm available for new projects starting July 2022. Can I help you building a successful digital product?

Contact me for a cost estimate